Weinberge wurden erstmals auf Cloof im Jahr...

Cloof

Weinberge wurden erstmals auf Cloof im Jahr 1966 gepflanzt, mit zusätzlichen Anpflanzungen in 1976 und 1987. In dieser Zeit war das Anbaugebiet Darling, angrenzend an das Swartland, besser bekannt als Weizenanbau-Region. Insgesamt besitzt Cloof 145 Hektar. Im Jahr 2003 wurde Darling offiziell zu einer eigenen Weinregion erklärt und bringt Weine mit einzigartigem Stil hervor.Es gibt einfachere Wege der Weinbereitung, aber bei Cloof ist man überzeugt, dass - unter den örtlichen Bedingungen - Busch-Reben nicht nur notwendig, sondern auch wichtiger Bestandteil des einzigartigen Stils und der Qualität der Weine sind. Die Bush-Reben liefern einen Baldachin, der die Trauben vor direkter Sonneneinstrahlung schützt. Die dadurch kleinere Ernte führt zu kleineren Beeren mit dicker Haut, und viel konzentrierten Aromen. Die Wurzeln der Reben gehen bis zu acht Meter tief auf der Suche nach Wasser, so dass die Reben weniger empfindlich gegen Trockenheit werden (Busch-Reben benötigen generell weniger Feuchtigkeit als am Draht gezogene Reben). Aus diesem Grund dauert es ungefähr fünf Jahre, bevor man bei Cloof die erste Ernte einfahren kann. Gut Ding will eben Weile haben.


11,50 € - 12,50 € *
Sofort verfügbar
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Artikel 1 - 1 von 1